1. Router kaufen

Schritt 1: Router kaufen

Zunächst braucht Ihr einen von Freifunk Ansbach unterstützten Router.

Eine Liste der unterstützten Hardware/Router ist hier zu finden. Bitte unbedingt darauf achten, dass die Versionen übereinstimmen. Manche Hardware ändert sich zwischen den Versionen signifikant und könnte dann plötzlich nicht mehr unterstützt werden.

WICHTIGE ANMERKUNG:
Aus technischen Gründen raten wir von Routern ab, welche weniger als 8 MB Flash-Speicher und weniger als 64MB RAM-Speicher besitzen.
Diese Geräte sind auf Grund von Speichermangel instabil und können wahrscheinlich nicht mehr lange mit Updates der Freifunkfirmware versorgt werden. Mit diesen Routern wird man keine Freude haben, in keinster Art und Weise.
Leider befindet sich unter diesen Geräten auch der früher sehr weit verbreitete TL-WR841N/ND (als v3 – v12).
Geld in diese Router zu investieren wird über kurz oder lang verschenktes Geld sein.

Natürlich brauchen die Router auch noch die Freifunk Ansbach Firmware. Die Anleitung dazu findet ihr hier.

➨ weiter zu Schritt 2: Firmware aufspielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.