Unser Netz

Der folgende Plan zeigt den Aufbau der Freifunk Ansbach Infrastruktur. Wichtige Elemente sind der Freifunk Gatewayserver, der die Verbindung zu den Freifunk Routern und Anonymisierungsdiensten sicherstellen. Diese sorgen auch dafür, dass Router, die sich nicht über Funk miteinander Verbinden können, dennoch eine Verbindung zueinander herstellen können, um ein Mesh-Netzwerk zu bilden.

 

Gateway Server

Doku ist umgezogen.

Wie das Gateway eingerichtet ist, könnt ihr unserer Puppet Config auf Github entnehmen.

IPv4 & IPv6

Aktuell haben wir uns für die Netze in Ansbach, Neuendettelsau & Emskirchen jeweils ein /24 eingetragen im Freifunk Wiki.
Ipv6 wird aktuell ein /64 von HE Tunnelbroker verteilt. Ziel ist es in Zukunft Ipv6 vom Fördervereines Freie Netzwerke e.V. zu beziehen.
Fragen gerne können gerne in den Kommentaren gestellt werden.

4 Comments

  1. Pingback: Freifunk Ansbach begrüßt alle c’t-Leser - Freifunk Ansbach

  2. Hallo Freifunk-Team,
    gibt es denn die Möglichkeit, dass man über euer Netz auch Netflix streamen kann?
    Netflix blockiert den Proxy, da der Standort ja verschlüsselt wird.
    Gibt es dafür irgendeine Lösung?

    • Hallo Andrea,
      leider nicht so wirklich. Netflix blockiert da komplette IP-Ranges von Rechenzentren. Da kommen wir leider nicht vorbei, da wir ja die Server in den Rechenzentren und deren Adressen als Gateways benutzen.. :/

      Grüße
      jom

    • Hallo Andrea,

      Es gibt möglich keiten diese Sperre zu um gehen aber dies ist zimmlich aufwendig
      man müsste einen spezielen vpn haben der einen die location zwar ändert aber trotzdem anzeigt
      dann würde das ganze gehen.
      Dies ist aber auch keine dauer Lösung da Netflix immer wieder diese Sperre erneuert.

      Mit freundlichen Grüßen
      Daniel Eubel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.